Data & IT Security

Als EVINT Kunde können Sie eine ADV-Vereinbarung per E-Mail bei uns anfordern.

Wir senden Ihnen dann eine unterschriebene Vertragsversion zu.

"Software Made in Germany"

Das Siegel zeichnet nutzbare Software aus, die das deutsche Datenschutzrecht berücksichtigen sowie folgende Kriterien erfüllen:

  • Die Software und die Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland gehosted.
  • Die Software und die Daten verlassen Deutschland nicht, außer der Auftraggeber verlangt dies.
  • Für den Hostingvertrag gilt ausschließlich deutsches Recht, insbesondere das deutsche Datenschutzrecht, das BGB und das HGB.
  • Die mit dem Siegel SOFTWARE HOSTED IN GERMANY ausgezeichneten Unternehmen hinterlegen den jeweils aktuellen Standard ihrer technischen und organisatorischen Maßnahmen in Bezug auf den Datenschutz (vgl. § 9 BDSG) beim BITMi e.V.

Datenschutz ist eine Tugend!

256 - Bit Verschlüsselung

Zertifizierte deutsche Rechenzentren

DSGVO konform

DSGVO und Auftragsdatenverarbeitung

Das Bundesdatenschutzgesetz fasst unter einer Auftragsdatenverarbeitung „die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten durch einen Dienstleister im Auftrag der verantwortlichen Stelle" zusammen.

  • Eine ADV wird immer dann relevant, wenn ein Auftraggeber auf einen externen Dienstleister zurückgreift, der personenbezogene Daten verwaltet oder verarbeitet.
  • Wie im Einzelnen mit den Daten umgegangen werden soll, legt allein der Auftraggeber fest.
  • Somit agiert das externe Dienstleistungsunternehmen wie eine ausgelagerte Abteilung der beauftragenden Instanz. Dieser Auftrag erfolgt auf dem schriftlichen Weg.
  • Die Anwendungsszenarien einer ADV sind vielfältig:
  • Sie ist vonnöten, wenn ein Service-Anbieter die Daten seines Kunden auf extern gehosteten Servern ablegt und dieser Kunde bestimmte Standards in den Datenschutzbestimmungen befolgt haben möchte.
  • Das betrifft auch Wartungsdienste von Datenbanken o.ä., bei denen personenbezogene Daten in den Blick des Dienstleisters fallen.
  • Oder eben Webhoster und Cloud-Service-Anbieter, auf deren Servern personenbezogene Kundendaten liegen.

Auftragsdatenverarbeitung bei EVINT

  • Als EVINT-Kunde haben Sie die Möglichkeit, sich bei uns ein Formular zur Auftragsdatenverarbeitung herunterzuladen. Darin können Sie Kunden- und Vertragsdaten eintragen und die ausgelagerte Leistung genau definieren hinsichtlich Zielsetzung, Datennutzung, Kreis der Betroffenen etc.
  • Da Sie personenbezogene Daten auf unseren Servern speichern bzw. verarbeiten, geben wir Ihnen die Möglichkeit dieser zusätzlichen rechtlichen Absicherung.
  • So können Sie gegenüber Ihren Kunden belegen, dass wir mit den Daten auf Servern in unseren Rechenzentren nach den gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen umgehen.

Download

Wozu brauche ich einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung?

EVINT Vertrag zur  Auftragsdatenverarbeitung 

DSGVO Konformitätsbericht

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.